Über uns

Dieser Solgan spiegelt unsere Herzenshaltung wieder, die wir uns als gladbecker Christen aus verschiedenen Konfessionen (keine Sekten, keine Zeugen Jehovas, keine Mormonen, usw.!) den Menschen erleben lasen wollen.

Wir wollen den Menschen von den Erlebnissen/Segnungen erzählen, dir wir mit Gott erleben.

Es ist unser Herzenswunsch, durch Anlässe und Aktionen die Menschen in Gladbeck zu ermutigen und Wertschätzung entgegenzubringen.

Welche Kirche organisiert die Aktionen und Anlässe von „Wir beschenken Gladbeck?

Keine. Es ist eine private Aktion von Christen und hat nichts mit einer bestimmten Gruppierung oder Kirche zu tun.

Seid ihr eine Sekte?

Nein, wir stellen und gegen jegliche Irrlehren und Machenschaften von Sekten, welche nicht der Gesamtlehre der Bibel entprechen.
Weiter:

  • Wir stellen uns dagegen, Mitglieder zu werben!
    (Denn um Vergebung seiner Sünden zu erhalten, bedarf es keine Mitgliedschaft oder Zugehörigkeit in einer Kirche oder in einer Gruppierung!
    Dies darf und kann jeder selber tun, ohne das Dazutun eines religiösen Systems oder eines Priesters, Pfarrer oder Pastors. Aber wir erleben den offenen Austausch und die gegenseitige Ermutigung und Ergänzung als hilfreich.
  • Wir bitten niemanden um Geld oder sonstige Zuwendungen, denn wir wollen Gladbeck selbstlos, ohne daß wir eine Gegenleistung wollen, beschenken.
  • Wir stellen uns dagegen, jemanden zu bedrängen!
  • Wir sind Christen von unterschiedlicher Herkunft, die Eines gemeinsam haben: Wir wollen den Menschen von unseren Erlebnissen mit Gott erzählen, ihnen erzählen, welche Segnungen wir täglich erfahren dürfen.
  • So wollen wir Menschen neugierig machen, daß Christsein mehr ist, als ein oftmals traditioneller Besuch eines Gottesdienstes. Und wir wollen den Menschen das freiheit- und friedenstiftende Angebot Gottes vorstellen:
            • daß Gott die Menschen liebt;
            • daß Jesus Christus aus Liebe zu sündigen Menschen freiwillig ans Kreuz gegangen und für sie gestorben ist (Karfreitag);
            • daß Jesus Christus auferstanden ist (Ostern);
            • und daß Gott jedem Menschen ein Angebot der Gnade macht: jeder, der an Jesus Christus glaubt, daß er für seine Sünden an seiner Stelle gestorben ist, wird gerettet.
  • Uns geht es um die zentralen Tatsachen des christlichen Glaubens: um den Sühnungstod und die Auferstehung Jesu Christi. Darin stimmen alle Teilnehmer überein, die Jesus Christus als ihren Retter und Freund kennen, und für die Bibel das verbindliche Wort Gottes ist: Für sie ist die Botschaft von Jesu Tod und Auferstehung das Herzstück des Glaubens.
    Dies möchten wir gern weitererzählen, da wir diese Botschaft für sehr wichtig halten und sie unser Leben bereichert.

Wir glauben, was in der Bibel, dem Wort Gottes, steht:

  • Gott hat beschlossen, daß nur Menschen, welchen ihre Sünden vergeben wurden, nach ihrem Tod in den Himmel kommen.
  • Jeder Mensch, der sündigt, ist nach seinem Tod ewig vom Himmel ausgeschlossen.
  • Jeder Mensch braucht die Vergebung seiner Sünden, auch du, der dies hier jetzt liest.
  • Wenn du akzeptierst, daß du gesündigt hast und du Vergebung deiner Sünden brauchst, dann hast du die Voraussetzung erfüllt, daß du Gott um Vergebung deiner Sünden bitten kannst.
  • Sünde wird von Gott gerichtet. Sünde kann nur durch Tod ausgelöscht werden; Jesus ist stellvertretend und unschuldig für dich in den Tod gegangen und hat dadurch die Bedingung für deine Begnadigung erfüllt.
  • Jesus, Gottes Sohn, hat DEIN GERICHT auf sich genommen er wurde an deiner Stelle hingerichtet.
  • Gottes Angebot: Wenn du glaubst, daß Jesus Christus stellvertretend für dich, deine Sünden gestorben ist, dann kannst du folgende Entscheidung in deinem Herzen treffen:

– „ich entscheide mich, zu glauben, daß meine Sünden durch den Tod von Jesus Christus ausgelöscht wurden und

– ich entscheide mich, so gut es geht, nicht mehr zu sündigen.“

  • Wenn du diese Entscheidung fest in deinem Herzen getroffen hast, und du Gott um Vergebung deiner Sünden gebeten hast, dann sind dir alle deine Sünden vergeben! Und du wirst nach deinem Tod ewig bei Gott sein und musst nicht ewig in die Hölle.
    Dieses Angebot findest du hier: Link

E-Mail für Kontakt/Fragen?: info(at)wirbeschenkengladbeck.de